Bericht der Hauptversammlung 2018

veröffentlicht um 01.05.2018, 00:56 von Prävis Tübingen   [ aktualisiert: 01.05.2018, 01:03 ]

    2000. Mitglied begrüßt

Der Tübinger Präventionssportverein e.V. berichtet über seine Hauptversammlung.

„Was für ein gutes Jahr für unseren Verein. Vor wenigen Wochen konnten wir unser 2000. Mitglied begrüßen“, sagte Prof. Hans - Christian Heitkamp, der 1. Vorsitzende der Präventionssportler.

Weitere neue Kurse wurden aufgrund der steigenden Nachfrage durch neue Mitglieder eingerichtet. Inzwischen finden pro Woche ca. 60 Kurse statt. Neue Übungsleiter*innen konnten gewonnen werden. Die Öffnungszeiten im hauseigenen Kraftsportraum wurden ausgeweitet. Prof. Heitkamp wies darauf hin, wie wichtig das Krafttraining für den Stoffwechsel und die Sturzprophylaxe ist.

Auch bei der Vermietung der Räumlichkeiten in der Bismarckstraße 142 ist der Verein erfolgreich. Viele Kurse des Programms sind zertifiziert. Das bedeutet auch, dass Vereinsmitglieder bei ihrer Krankenkasse, einen Zuschuss oder eine Vergütung am Ende des Jahres erwarten können. In den Kindersportgruppen wird die erforderliche Mindestanzahl erreicht, aber es gibt noch Plätze für weitere Kinder. 

Den Vorstand beschäftigten auch die Mängelbeseitigungen und die Klärung von Gewährleistungsansprüchen als Miteigentümer der Sporthalle insbesondere an der Fassade und der Belüftung im Raum mit dem Notstromaggregat. Die Halle ist juristisch eine WEG gemeinsam mit dem Deutschen Alpenverein (DAV).

Lob erhielt die 2. Vorsitzenden, Christel Trautwein-Bosch, für ihren unermüdlichen Einsatz in der Geschäftsstelle. „Viele neue Mitglieder erfordern auch viele Gespräche und Arbeiten mit Eintritt in den Verein und die Kurse“. Dank gilt auch  der Kassenwartin Gertrud Baron. Neben der normalen Zins- und Tilgungsleistung wurde eine Sondertilgung über 30 000 Euro vorgenommen.

Zum Abschluss dankt Prof. Heitkamp den Wiedergewählten und allen Vorstandsmitgliedern für die gute und engagierte Zusammenarbeit.

 

Comments