Olivers Onlineübungen #6

veröffentlicht um 14.04.2020, 08:03 von Oliver Neumann
Nach den Ostertagen geht es bei uns wie gewohnt mit den Übungen für Zuhause weiter. Wir hoffen, dass ihr alle fit und gesund geblieben seid und wir euch bald wieder bei uns begrüßen dürfen. Bis dahin werden wir weiter fleißig Übungen für euch zusammenstellen. 

Übung 1

"Brustkräftigung"

Du stehst etwas breiter als Hüftbreit im parallelen Stand. Nun werden die Arme nach vorne genommen. Du beugst die Knie leicht und spannst deinen Bauch an um einen stabilen Stand zu haben. Nun die Handflächen gegeneinander pressen. Die Spannung 3-5 Sekunden halten und wieder lockern.

Wichtig: Der Rücken bleibt gerade und die Schultern bleiben tief. Auch darauf achten, dass die Schultern nicht nach vorne kommen.

Intensität: 12 mal Spannung aufbauen und wieder lockern, danach eine kurze Pause (ca. 90 Sekunden) und die Übung wiederholen 



















Variation: Du kannst tiefer in die Hocke gehen um diese Übung schwerer zu machen.

Übung 2

"Oberschenkelkräftigung"

Du stehst Hüftbreit im parallelen Stand. Nun machst du einen großen Schritt nach vorne und gehst somit in den Ausfallschritt. Du beugst dein vorderes Bein, bis das Knie deines hinteren Beins fast den Boden berührt und streckst dann dein vorderes Bein wieder. 

Wichtig: Der Oberkörper bleibt gerade. Zudem sollte das vordere Knie sich über dem Fußgelenk befinden und sich nicht nach links oder rechts bewegen, sondern nur nach vorne und hinten.

Intensität: 10-15 Wiederholungen bei mittlerer bis schwerer Intensität.


















Variation: Bei Gleichgewichtsproblemen kann ein Stuhl oder ähnliches als zusätzliche Stütze benutzt werden.

Übung 3

"Brustdehnung"

Du stehst im parallelen Stand. Hebe deine Arme auf Schulterhöhe mit gebeugten Ellenbogen, nun bring deine Schulterblätter zusammen und ziehe dabei deine Ellenbogen nach hinten. 

Wichtig: Die Schultern bleiben während dieser Übung tief.

Intensität: Diese Übung dient der Entspannung. 30-60 Sekunden durchführen.



















Variation: Es können die Arme auch ausgestreckt werden, dann werden die Handflächen nach vorne gedreht. Nun die Schulterblätter zusammenbringen und Hände nach hinten ziehen.























Comments